Pilgerweg

Loccum-Volkenroda

Pilgern ...

von Loccum nach Volkenroda
Der Pilgerweg Loccum-Volkenroda verbindet die ehemaligen Zisterzienserklöster Loccum in Niedersachsen und Volkenroda in Thüringen. Auf rund 300 Kilometern führt er durch eine abwechslungsreiche Naturlandschaft entlang von Weser, Leine und Unstrut, über Wesergebirge, Vogler und Solling sowie durchs Eichsfeld.

Entlang des Weges finden sich zahlreiche Klöster bzw. Klosterruinen, überwiegend auch Zisterziensischen Ursprungs.

Zusammen mit anderen sehenswerten Baudenkmälern lassen sie eine über Jahrhunderte währende Glaubensgeschichte lebendig werden. Darüber hinaus wird die ehemalige innerdeutsche Grenze überquert. So wird auch das Glück der friedlichen Revolution von 1989 erfahrbar.

Zusammen kam, was zusammen gehört (frei nach Willy Brandt) - eine, wenn nicht überhaupt die Grundvoraussetzung, diesen alten Zisterzienser-Weg wieder gehen zu können!

weitere Infos zum Pilgerweg

Kontakt


Für die Sankt Michael Gemeinde Kirchbrak ist Adolf Meier zuständig für den Bereich Pilgerarbeit.

Für Fragen bezüglich Unterkünfte, Weitervermittlung oder Führungen steht er gerne zur Verfügung.
Kontakt