Westerbrak

Westerbrak ist ein kleiner Ort mit restaurierten Fachwerkhäusern, alten Bauernhöfen und Familienhäusern, die man auch an anderen Stellen des Weserberglandes erwarten würde. Die Nebenstrecke von Bodenwerder nach Eschershausen ist eine beliebte Route für Motorradfahrer, Fahrradfahrer und Wanderer entlang des Loccum-Volkenroda-Pilgerweges.

Westerbrak ist dabei nicht nur Durchgangsort, sondern bietet mehrere kleine Spots, um kurz Pause zu machen und die ein oder andere versteckte Perle zu finden.

Das ehemalige Rittergut fällt bei der Einfahrt in den Ort direkt ins Auge und ist definitiv das Highlight. Hier finden sich viele Gebäudeabschnitte, Mauern und eine große Gartenanlage, die so einiges von der Historie des ehrwürdigen Anwesens erzählen. Die Chronik reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück und nimmt den Leser mit in die Geschichte der Barockzeit, der Gründerzeit, den Umbruch in den 1970er Jahren bis hin in die heutige Zeit.

Neben diesem historischem Schwergewicht ist Westerbrak ein idealer Startpunkt für Touren in unterschiedliche Richtungen. Während sich der Lennefreizeit für abwechslungsreiche Fahrradstrecken nach Bodenwerder oder Eschershausen anbietet, ist der Tönniesberg eine passende Anlaufstation für Spaziergänger und Mountainbiker, die eine schnelle, aber anspruchsvolle Runde drehen wollen.

Höher hinaus kommt man von Westerbrak aus, wenn man sich in südliche Richtung bergauf bewegt. Hier kann man sich über den Posten Richtung Kirchbrak halten oder eine längere Tour in den Vogler wählen.

  • image
    Die passende Tour mit Höhenmeter für einen ganzen Tag. Hier gehts zur entsprechenden Route.
    image
    Für den gemütlichen Ausflug mit Anspruch. Hier gehts zur entspannten Strecke.