Politik

Hintergründe

Wahlen in Deutschland

Grundlage der Demokratie
Wahlen sind die Grundlage der Demokratie. Der freiheitlich demokratische Rechtsstaat lebt davon, dass die in regelmäßigen Abständen neugewählten Vertreterinnen und Vertreter des ganzen Volkes in freier Diskussion und Abstimmung die für das Leben in der Gemeinschaft notwendigen Entscheidungen erarbeiten

Wahlen in den Kommunen

Mitbestimmung
Wahlen werden durch die Verwaltungen der Gemeinden, Städte und Landkreise organisiert und entsprechend den geltenden gesetzlichen Bestimmungen durchgeführt. Jeder Bürger sollte sein Recht auf Teilnahme an den Wahlen wahrnehmen. Zu den Wahlen gehören Europawahlen, Bundestagswahlen, Landtagswahlen,Kommunalwahlen und auch Bürgermeisterwahlen. Mit der Ihnen für die jeweilige Wahlart zugesandten Wahlbenachrichtigungskarte können Sie persönlich Ihre Stimme in dem Ihnen dort zugewiesenen Wahlraum am Wahltag abgeben. Am Wahltag leisten ehrenamtliche Wahlhelfer, berufen aus den Einwohnern der Gemeinde und Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung, in den Wahllokalen und dem Wahlbüro der Gemeinde Dienst. Die Gemeinde freut sich, wenn sich Mitbürgerinnen und Mitbürger freiwillig für diese Aufgabe zur Verfügung stellen.

Briefwahl

Wählen von Zuhause aus.
Wer am jeweiligen Wahltag seine Stimme aus beruflichen, gesundheitlichen oder sonstigen Gründen nicht persönlich im Wahllokal abgeben kann, hat die Möglichkeit, dies durch Briefwahl zu tun. Briefwahlunterlagen können mit dem auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte abgedruckten Antrag bei der Gemeinde beantragt werden. Sie werden dem Wahlberechtigten zugeschickt. Sie können jedoch auch ca. 3 Wochen vor der Wahl persönlich ihre Stimme im Rathaus per Briefwahl abgeben.

Parteien in Kirchbrak

SPD

SPD ORTSVEREIN WESER-VOGLER
Vorsitzende Monika Meyer

UWG Kirchbrak

UNABHÄNGIGE WÄHLERGEMEINSCHAFT
Die UWG Kirchbrak ist ein loser Zusammenschluss engagierter Einwohnern, die sich einem gemeinsamen Ziel verschrieben haben. Dabei geht es in Kirchbrak nicht in erster Linie um politische Ziele, sondern darum, Angelegenheiten rund um das Dorf zu behandeln.

1. Vorsitzender: Sebastian Sieg Tel: 0152 51967701‬

Fraktionssprecher: Thorsten Möller

Instagram

Entscheidungsgremien

Verwaltungsausschuss

Der Verwaltungsausschuss ist neben dem Rat das zweite Organ der Gemeinde, dem bestimmte Aufgaben und Entscheidungen zugewiesen sind. Eine seiner wichtigsten Aufgaben besteht darin, Beschlüsse des Rates vorzubereiten. Hierfür liegen häufig bereits Empfehlungen aus Fachausschüssen vor. Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Kirchbrak setzt sich zusammen aus dem Bürgermeister sowie zwei weiteren Ratsmitgliedern, den sogenannten Beigeordneten.

Gemeinderat 2021-2026

Der Gemeinderat ist das Hauptorgan der Gemeinde. Er bildet das zentrale politische Gremium bei kommunalen Anliegen. Sein Zweck liegt darin, die Bürgerinnen und Bürger in lokalen Angelegenheiten politisch zu vertreten. Eine seiner Aufgaben liegt in der Erstellung des Haushaltsplanes der Gemeinde, in welchem die verschiedenen Ausgaben und Investitionen der Gemeinde festgelegt werden. Auch der Erlass von Bebauungsplänen sowie die Beratung und Entscheidung zu verschiedenen örtlichen Angelegenheiten gehört zu seinen Aufgaben. Der Gemeinderat der Gemeinde Kirchbrak besteht aus 9 Mitgliedern und wird demokratisch für eine Dauer von 5 Jahren gewählt. Die aktuelle Periode läuft von 2021 bis 2026. Zur Aufgabenerfüllung tagt der Gemeinderat in regelmäßigen Gemeinderatssitzungen, welche grundsätzlich auch öffentlich sind.

Der Gemeinderat wird von allen wahlberechtigten Bürgern und Bürgerinnen der Gemeinde gewählt. Wahlberechtigt sind dabei alle Personen, die Deutsche oder Staatsangehörige eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union sind, am Wahltag mindestens 16 Jahre alt sind und seit mindestens drei Monaten ihren Wohnsitz in der Gemeinde Kirchbrak haben. Zudem dürfen sie nicht aufgrund einer Gerichtsentscheidung vom Wahlrecht ausgeschlossen sein und müssen im Wählerverzeichnis eingetragen sein oder einen Wahlschein haben.

2021-2026:

UWG: Olaf Herrmann, Jens Widdra, Thorsten Möller, Sebastian Sieg, Werner Kese

SPD: Michaela Meier, Achim Timmermann, Mike Timmermann, Marcel Schaper

v.l.n.r. Jens Widdra, Mike Timmermann, Thorsten Möller, Michaela Meier, Achim Timmermann, Werner Kese, Olaf Herrmann, Marcel Schaper, Sebastian Sieg

Wahlen

Ergebnisse der letzten Wahlen im Jahr 2021
votemanager.de