Startseite   Home   Chronik   Gelbe Hefte   zurück
 

Heft 19: Kapitel 23
Die Birke auf der Mauer


Eine Dokumentation von Herrn Hans Hölscher 


Ein Birkensämling, unscheinbar und klein nistet sich in eineMauerfuge ein. Und bald nach einigen Tagen sieht man zarte Wurzeln schlagen. Genügsam von Natur, braucht sie Kalk, Sonne und Regen nur.

Im Lauf der Jahre macht sie sich prächtig, und ihre Wurzeln werden mächtig. Was Jahrhunderte mit Sturm und Wetterkraft, was selbst die Kriege nicht geschafft, das vollbringt die Birke mit sanfter Gewalt und macht auch vor Menschenwerk nicht halt.

Man sieht und staunet nur über die geheimnisvollen Kräfte der Natur.