Startseite   Home   Chronik   Gelbe Hefte   zurück
 

Heft 02: Kapitel 17
Westerbrak ist schöner geworden


Eine Dokumentation von Herrn Hans Hölscher 


Es ist nicht nur schöner geworden; es wurde sogar 198o in dem Wettbeuerb des Landkreises "Unser Dorf soll schöner werden" mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

Mit Recht sind die Einwohner Westerbraks stolz auf diesen Erfolg. Sie haben keine Mühe und Arbeit gescheut, ihr Dorf so schön und wohnlich wie möglich zu gestalten. Besonders gefallen die wohltuenden Grünflächen. Die Fachwerkhäuser sind liebevoll gepflegt, und die Blumen auf den Fensterbänken und in den Gärten vervollständigen das freundliche Bild. Nach langen Beratungen der Prüfungskommission nahm Bürgermeister Brennecke die Urkunde und einen Geldbetrag in Empfang. Es war für ihn ein doppelt freudiges Ereignis, denn auch die Schwestergemeinde Kirchbrak wurde in diesem Wettbewerb mit dem 3. Platz ausgezeichnet.

Mit diesem Ergebnis haben die Westerbraker Bürger bewiesen, daß sie sich in ihrem dörflichen Bereich wohlfühlen und bemüht sind, sich für ihre Gemeinschaft einzusetzen. Ein ausgeprägter Sinn für Zusammengehörigkeit war in Westerbrak schon immer kennzeichnend. Das machen die zahlreichen örtlichen Veranstaltungen immer wieder deutlich, und in diesem Geiste wird auch die 95o-Jahrfeier festlich begangen werden.